o2 Dayflat Gutscheincodes

Von einer alten o2 Prepaid Karte habe ich noch vier ungenutzte Dayflat Codes. Einfach unter Guthaben verwalten > Guthabenkarte aufladen den Gutscheincode eingeben.

  • 786960544099
  • 317125287037
  • 879744322354
  • 972687948913

Bitte kurz in den Kommentar schreiben, wenn die Codes verbraucht sind. Danke.

Hinweis: Die Codes sind bereits verbraucht. (10.06.2015)

Regfish Dyndns mit DD-WRT

Regfish DDNS Anfrage in Wireshark

Um den eigenen Rechner zuhause nicht nur mit der IP anzusprechen benötigt man einen Dyndns/DDNS Account bei einem Anbieter. Früher war der Anbieter der Wahl meist dyndns.org. Doch ohne zumindest eine Kreditkartennummer zu hinterlegen kommt man nicht mehr zu einem kostenlosen Account. Besser ist es da für ein paar Euro eine Domain bei einem Anbieter wie Regfish zu holen. Damit kann man den Rechner zuhause auch unter einer Top-Level-Domain verfügbar machen wie z. B. meinedomain.de.

Weiterlesen

E-Mail optimieren

E-Mail hat unsere Art zu kommunizieren wahrscheinlich so stark verändert, wie zuletzt die Erfindung des Telefons 1861. Geschäftlich und Privat verbringen wir einen beachtlichen Teil unserer Zeit mit dem Schreiben und Lesen von E-Mails. Deshalb finde ich es wichtig, dass man den Umgang damit grundlegend überdenkt. Sonst wird diese Art der Kommunikation schnell zum Zeitfresser. Diese 9 Punkte sollen dabei helfen, den Zeitaufwand so gering wie möglich zu halten. Sie leiten sich aus den Überlegungen von TEDChris und seiner E-Mail Charta ab.Weiterlesen

N95 StartCom SSL-Zertifikat installieren

Mit SSL-Zertifikaten werden jedes Jahr Millionen von Euro Gewinn gemacht. Dabei ist die Vergabe zumindest bei Domain überprüften SSL-Zertifikaten automatisiert. Die Kosten für die Anbieter sind deshalb minimal. Trotzdem werden Domain geprüfte SSL-Zertifikate meist nicht unter 50,- € pro Jahr angeboten. Das Unternehmen StartCom will das nun ändern. Sie bietet SSL-Zertifikate kostenlos an. Der Nachteil ist, das StartCom als junges Unternehmen (noch) nicht von allen Browser unterstützt wird. Auch wenn seit Windows XP die Root-CA’s automatisch aktualisiert werden und in Mozilla Firefox ebenfalls seit 2007 enthalten sind. Deshalb hier eine Anleitung, wie man sein N95 Handy mit StartCom „bekannt macht“.Weiterlesen

GMX – Deine Daten sind kein Geheimnis

GMX und web.de gehören im deutschsprachigen Raum zu den größten Freemail Anbietern überhaupt. Wieviele Deutsche genau einen E-Mail Account bei United Internet bzw. deren Marken web.de oder GMX besitzen ist nicht bekannt. In den Geschäftspräsentationen werden aber die Anzahl der (eindeutigen) Besucher mit einer Anzahl von 24,27 Mio. pro Monat angegeben. Bei fast 82 Mio. Bundesbürgern dürften davon wohl 20% die Seiten von GMX oder web.de regelmäßig besuchen, und davon wiederum viele deren kostenlose E-Mail Services nutzen. Doch wie sorgsam geht United Internet mit diesen Daten um?

Weiterlesen

Wir archivieren uns kaputt

Archiv - Aktenstapel
Dokumentenablage (von ~ReRod~ auf flickr)

Das wir Menschen vergessen können ist eine gute Sache. Ich meine damit nicht die krankheitsbedingte Vergesslichkeit (Demenz), sondern den natürlichen Prozess des Vergessens. Würden wir alle Eindrücke, Erlebnisse, Gespräche und vieles mehr „abspeichern“ können wären wir unfähig, neue Eindrücke zu sammeln und zu verarbeiten. In der digitalen Welt haben wir hier ein Problem. Bei einem Preis von nur 6 Cent pro Gigabyte kann jeder alle Daten beliebig lange aufbewahren. Viele Webangebote bieten daher nahezu endlosen Speicherplatz an. Dabei ist es wichtig sich von Zeit zu Zeit von digitalen „Altlasten“ zu befreien oder den digitalen Müllberg erst garnicht anwachsen zu lassen. Ich habe dieses Konzept mal auf zwei Gebiete des digitalen Lebens angewandt…Weiterlesen