Der Anstoß zum Verfassen dieser Seite war das absolut lesenswerte Buch „Freie Kultur: Wesen und Zukunft der Kreativität„.

Um 1910 hielt die Motion Picture Patents Company (MPPC) jegliche Patentrechte rund um die Produktion und Vertrieb von Filmen. Verstöße dagegen wurden konsequent verfolgt. In dieser Zeit siedelten sich immer mehr Filmstudios an der Westküste in der Nähe Los Angeles an, um dem Oligopol der MPPC zu entkommen. Das war die Geburtsstunde Hollywoods.

Genau die Gesellschaften, die damals vor Patenten und Copyright flohen, fordern jetzt Ihre vermeintlichen Rechte ein. Heute werden Privatpersonen in deren Auftrag von Verwertungsgesellschaften verunsichert, verklagt oder eingeschüchtert. Der eigentliche Zweck, Künstler gerecht zu entlohnen und eine unerlaubte kommerzielle Verwertung zu verhindern, wird verfehlt.

Aus der Geschichte sollten wir gelernt haben, dass die Verbreitung von Inhalten ohne Copyright die Kreativität fördert und eine Gesellschaft weiterbringt. Wo würden wir wohl heute stehen, wenn Gutenberg für den Buchdruck Lizenzkosten verlangt hätte? Wenn jemand Inhalte von meiner Webseite auf seinem Blog oder auf andere Art weitergeben möchte ist das doch eine gute Sache für mich! Es werden damit viel mehr Leute erreicht, als ich selber je erreichen könnte!

Man kann nicht stehlen, was frei gegeben wurde.

Zum anderen macht mir mein Glaube vor allem zwei Dinge deutlich:

      1. Materielle Dinge haben keinen bleibenden Wert. Es gibt wichtigere Dinge im Leben als dem Geld hinterher zu laufen.

Der ist kein Dummkopf, der hingibt, was er nicht behalten kann, auf dass er gewinne, was er nicht verlieren kann. – Jim Elliot

    1. Kreativität, die jeden von uns zu einem wunderbaren Geschöpf macht, kommt nicht von uns selber. Wir haben diese Gabe von Gott erhalten. Deshalb sollten wir sie auch zu seiner Ehre einsetzen. Für mich ist dies eine Art das zu tun.

Wenn jemand meine Arbeit nimmt und sie verbessert, wie das Künstler Jahrhunderte lang getan haben, dann ist das eine wundervolle Sache! Die Gesellschaft profitiert von Ableitungen und Inspirationen. Alle Inhalte dieses Webangebots stehen unter der Creative Commons Lizenz – Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedigungen.

Logo - Creative Commons
Logo – Creative Commons

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst diese HTML-Tags und -Attribute verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>