VirtualPC – Festplattengröße ändern

Seit längerer Zeit arbeite ich mit der VirtualPC 2007. Dies ist wahrscheinlich nicht die beste Virtualisierungslösung, dafür aber ziemlich benutzerfreundlich. Allerdings hat MS VirtualPC einige Einschränkungen. In diesem Artikel wird deshalb beschrieben, wie man das Laufwerk einer virtuellen Maschine vergößern kann.

Laufwerk vergrößen

Leider hat VirtualPC 2007 kein integriertes Tool, um die Festplatte zu vergrößern. Dazu benötigt man das Tool Vhd Resizer von vmToolkit.

 

Vhd Resizer - Virtuelle Festplatte kopieren

Nach dem Kopieren der Festplatte bindet man die neu erzeugte Festplatte in den bestehenden virtuellen PC ein.  Dazu startet man VirtualPC 2007 wählt den betreffenden PC aus und klickt auf Einstellungen. Anschließend auf Festplatte 2 in der linken Auflistung. Nun wählt man das neue Vhd-Image aus.

Nun muss der virtuelle PC gestartet werden. Danach wird die Kommandozeile mittels Start -> Ausführen -> cmd aufgerufen. Das benötigte Programm diskpart wird mit dem Befehl diskpart gestartet. Mit list volume erhält man eine Auflistung der Festplatten. Normalerweise ist die neue Festplatte die Nummer 2. Mit extend wird diese schließlich vergrößert. Nach dem herunterfahren des virtuellen PC kann das neue Laufwerk als Festplatte 1 eingebunden und gestartet werden.

Links zum Thema:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst diese HTML-Tags und -Attribute verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>